Hofparkett mit Barfußboogie

Reihen-, Kreis- und Paarformationen, getanzt zu Musik aus 6 Jahrhunderten
mittwochs 17.15 – 18.15 Uhr

Die Freude am Tanzen steht im Vordergrund, sich gemeinsam bewegen, im gleichen Rhythmus schwingen und genießen. Die Schritte und Figuren der kleinen Tänze sind leicht verständlich. So entsteht kein Reihenfolgelernstress.

Ein Tanz der Renaissance kann durchaus auch einmal auf einen Boogie oder einen Walzer treffen – von meditativ bis zur kessen Sohle wird alles möglich.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und auch das Alter spielt keine Rolle.